Allrounder gesucht!!!

Das neue Jahr 2019 hat für uns super angefangen. Aus diesen Grund brauchen wir weitere Mitarbeiter zur Unterstützung.
Wenn Sie einen Führerschein besitzen und handwerklich ein Allrounder sind, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Gern nehmen wir Ihre Bewerbungen schriftlich unter getifix-hannover@t-online.de oder per Telefon 0511/3880147 entgegen.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Das Getifix Team

Allrounder gesucht!!!

Das neue Jahr 2019 hat für uns super angefangen. Aus diesen Grund brauchen wir weitere Mitarbeiter zur Unterstützung.
Wenn Sie einen Führerschein besitzen und handwerklich ein Allrounder sind, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Gern nehmen wir Ihre Bewerbungen schriftlich unter getifix-hannover@t-online.de oder per Telefon 0511/3880147 entgegen.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Das Getifix Team

Ist das Kunst oder kann das weg?

Während am gegenüberliegenden Leibnizufer die Nanas „Sophie, Charlotte und Caroline“ durch ihre farbenfrohen, leuchtenden Farben die Zuschauer erfreuen, sah es „Am Hohen Ufer“ zwar bunt, aber leider weniger erfreulich aus:

Graffiti-Kunst (?) an der Mauer Am Hohen Ufer - einfach nur ärgerlich
Wir wissen: es wird wieder schön aussehen. Ärgerlich ist so ein Gekritzel aber trotzdem.
Die vermeintlichen Künstler hatten viel Zeit zum sprayen. Das macht das Ergebnis aber auch nicht schöner
Ohne Worte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das ist keine Kunst, sondern ärgerliches, unschönes Geschmiere. Von der strafrechtlichen Seite einmal abgesehen. Hilfe naht in Form der Fachmänner des „GETIFIX® Graffiti-Entfernungstrupps“.

Zunächst geht es dem „Graffiti“ mit dem umweltschonenden Wirbelsandstrahlverfahren „an die Farbe“. Das auf den Untergrund abgestimmte Strahlgut, in diesem Fall Steinpulvermehl, wird im Niederdruckluftverfahren (bis 6 bar), die Farbe schonend vom Untergrund entfernen.
Zum Schluss bekommt die Fläche einen Graffitischutz auf Mikrowachsbasis. Durch diesen können zukünftige Graffiti nur mit heißem Wasser entfernt werden.

So sieht das strahlende Ergebnis nach unserer Behandlung aus:

Graffiti-Entfernung Am Hohen Ufer: Die Mauer erstrahlt wieder in ihrem ursprünglichen Zustand
Nach der Graffiti-Entfernung: Die Wand kann sich wieder sehen lassen


Technische Einzelheiten der Graffitientfernung

Kategorie:                                         Oberflächenreinigung
                                                         Oberflächenschutz
Ort:                                                    Am Hohen Ufer
Auftraggeber:                                    Landeshauptstadt Hannover
Oberfläche:                                       Naturstein
                                                          Klinker
Reinigungsverfahren:                        Wirbelsandstrahlverfahren mit Steinpulvermehl
Reinigungsmittel:                              keins
Schutz vor Wiederverunreinigung:    Anti-Graffiti System Temporäre Trennschicht/Opferschicht
mit Mikrowachs

 

„Am rollenden Stein wächst kein Moos“ Oskar Kokoscha

Hätte dem Naturstein Am Hohen Ufer ja auch mal einer sagen können 😉
Aber hier kann das „Getifix Moos- und Algen-Entfernungsteam“ fachmännisch Abhilfe schaffen.

Moos- und Algen-Entfernung Am Hohen Ufer Links: im famo(o)sen grünen Original-Zustand. Rechts: strahlend Weiß nach der Behandlung mit einem Hochdruckreiniger
Moos- und Algen-Entfernung als Vorbereitung auf die Behandlung des Mauerwerkes mit Getifix® Titano OUTSIDE

Rechts wurde der Naturstein mit einem Heißwasserhochdruckreiniger von Algen und Moos befreit.
Wir sind jedes Mal wieder selbst begeistert, wie famo(o)s der Unterschied ist.
Damit dieser Anblick lange erhalten bleibt, wurde die Mauer im 2ten Schritt mit

Getifix® Titano OUTSIDE

geschützt.

Durch das Auftragen von Getifix® Titano OUTSIDE erhält das Mauerwerk eine Mikroschicht, die folgende Eigenschaften besitzt:
Getifix® Titano OUTSIDE ist ein photokatalytisch aktives Produkt. Die Beschichtung zersetzt durch den Einfluss von Tageslicht organische Verschmutzungen auf molekularer Ebene. Die Oberfläche ist damit „selbstreinigend“.
Abbauprodukte werden durch Regen unterspült und abgewaschen. Titano OUTSIDE ist exklusiv und einzigartig in seiner Funktion.

Wann lassen Sie ihre Fassade schützen?
Wir freuen uns über ihre Anfragen.

 

Technische Einzelheiten der Algen- und Moosentfernung

Kategorie:                                             Oberflächenreinigung
                                                              Fassadenschutz
Ort:                                                        Am Hohen Ufer
Auftraggeber:                                        Landeshauptstadt Hannover
Oberfläche:                                           Naturstein
Reinigungsverfahren:                            Heisswasserhochdruckreinigung
Reinigungsmittel:                                  keins
Schutz vor Wiederverunreinigung:        Getifix® Titano OUTSIDE
Download techn. Merkblatt Getifix® Titano OUTSIDE:
http://partner.getifix.de/getinet//produkte/titano-outside/Internet/titano-outside-technisches-merkblatt.pdf

Gerichtsurteile zu feuchten Kellern

Feuchter Keller rechtfertigt eine Minderung der Miete ( 5-2016 )

Mietrecht: Wenn der Keller feucht ist, dürfen Mieter die Mietzahlung mindern. Entscheidend ist, ob der Mieter den Keller wie im Vertrag
vereinbart verwenden kann. Wird die Nutzung durch Restfeuchtigkeit sowie durch ein aufgestelltes Trockengerät erheblich
beeinträchtigt, ist eine Minderung von drei Prozent der Bruttomiete angemessen.
(AmG Berlin-Spandau, Az.: 5 C 4/15)

Abdichtung – Horizontalsperre

Die Horizontalsperre soll verhindern das Feuchtigkeit in das Mauerwerk aufsteigt.
In das befallende Mauerwerk werden Bohrlöcher in Abständen bis zu 25 cm mit einem Durchmesser von 1 cm gebohrt und anschließend mit einem Injektionsstoff gefüllt. Dieser verteilt sich dann in den Mauerwerkabschnitten und es entsteht eine Sperrschicht die verhindert, dass weiterhin Feuchtigkeit im Mauerwerk aufsteigt.

Graffiti-Schutz

Temporär Schutz

Schutz des Untergrunds vor den Graffiti wird mittels einer Trennschicht ausgebildet, die beim Entfernen der Graffiti als Opferschicht dient und anschließend erneut appliziert wird.
– einfache, witterungstolerante, schnelle Applikation
– kaum sichtbar
– Diffusionsoffen
Reinigung durch Heißwasserdampf

Semipermanent Schutz

Untergrund erhält zuerst eine Imprägnierung (permanente Systemkomponente), anschließend wird eine Trennschicht aufgebracht, die beim Entfernen der Graffiti als Opferschicht (temporäre Systemkomponente) dient und anschließend erneut appliziert wird.
– zusätzlicher Schutz durch Imprägnierung
– kaum sichtbar
– geringere Wasseraufnahme des Untergrundes beim Entfernen der Opferschicht
Reinigung durch Heißwasserdampf

Permanent Schutz

Untergrund erhält eine dauerhafte Beschichtung, die ihn von dem Graffiti trennt. Nach der chemischen Entfernung der Graffiti verbleibt diese und muss nicht erneut appliziert werden.
– niedrige Instandhaltungskosten
– einfache chemische Graffiti-Entfernung
– Witterungsbeständigkeit
Reinigung durch chemischen Entferner der 100% abbaubar ist

Der permanente Schutz ist auch in verschiedenen RAL-Tönen möglich.

Mit der Kombination von vier Produkten können alle Technologien ausgeführt werden!

Einkomponentige Produkte vermeiden wegen Misch- und Applikationsfehler!

Welches der drei Systeme für Ihr Objekt die meisten Vorteile bittet, können Sie mit uns Ihrem Getifix Partner in einem persönlichen Gespräch klären.